SWISS WINE TASTING - Mémoire & Friends - 28./29. August 2022 - Kunsthaus Zürich

Einladung

Über uns

Dank dem Bestreben des Unternehmens, qualitativ hochwertige und mit dem Anbaugebiet verbundene Weine zu produzieren, steht Gialdi Vini an der Spitze der Schweizer Weinproduktion.


Heute wie damals führt die Familie Gialdi das erlernte Wissen zwischen Mendrisio und Bodio, wo alles begann, weiter. Eines der wichtigsten Unternehmen im Tessin und in der Schweiz, mit einer bewährten Geschichte und einer Zukunft, die noch geschrieben werden muss.

Die tradition geht weiter

Die Gialdi Vini SA wurde 1953 von Guglielmo Gialdi gegründet und widmete sich zunächst dem Weinhandel. Nach dem Kauf eines Weinkellers im Norden des Tessins begann man 1984 mit der Produktion des eigenen Merlots, der sich im Laufe der Jahre sowohl im Norden als auch im Süden des Kantons entwickelte.

Die Zielstrebigkeit von Feliciano Gialdi, dem heutigen Direktor des Unternehmens, gab sofort neue Anstöße für die Herstellung qualitativ hochwertiger Produkte und die Entwicklung neuer Geschäftsprojekte mit besonderem Schwerpunkt auf absolutem Respekt für das Territorium.

Die Produktionsanlagen werden daher mit der modernsten Technologie ausgestattet, während man in Bezug auf die Reifung bewusst auf die Traditionen zurückgreift. Die historischen Keller in Mendrisio aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts, wo eine stabile Temperatur und ein ideales Klima eine hervorragende Weinreifung garantieren, werden deshalb renoviert, wobei prächtige Barriquekeller entstehen.

Feliciano Gialdi legt auch großen Wert auf die Arbeit aller seiner Mitarbeiter, insbesondere auf sein Kellerteam und seinen Önologen Alfred De Martin. Die Mitarbeit und Professionalität seiner treuen Mitarbeiter sowie die zahlreichen Investitionen haben das Unternehmen und seine Weine zu einem der wichtigsten Weingüter der Schweiz werden lassen.

Ein tägliches engagement

Die Unternehmensphilosophie zielt darauf ab, die Zusammenarbeit mit den Winzern zu verstärken, die mit großer Leidenschaft, Professionalität und Hingabe seit Generationen die Reben pflegen und damit die Identität eines Gebietes zum Ausdruck bringen.
Dank nachhaltiger landwirtschaftlicher Bewirtschaftung und gezielter Maßnahmen zum Schutz des empfindlichen hydrogeologischen Gleichgewichts, mit dem Ziel, den Boden vor Erosion zu bewahren und die Wasserreserven des Bodens zu maximieren, garantieren uns die Zulieferer eine hohe Qualität der Trauben, die mit großem Respekt vor der Natur und der biologischen Vielfalt produziert werden.

Das Unternehmen wurde 2016 mit dem Zertifizierungszeichen ISO 22000 gekennzeichnet. Dabei handelt es sich um ein systematisches Verfahren zur Verwaltung der Lebensmittelsicherheit, zur Risikoanalyse und zur Kontrolle der kritischen Hygienebereiche. Dieses Siegel erfordert absolute Transparenz und Sorgfalt, um die Rückverfolgbarkeit von Rohstoffen und eine Produktionskette ohne Kontaminationsrisiko zu gewährleisten. Gleichzeitig erfordert es eine sorgfältige und präzise Verwaltung aller administrativen Abläufe.