Kalbs-Ossobuco mit Erbsen

Vorbereitungszeit: 1 h 30 Min
Schwierigkeit: leicht
Image

Die Beinscheiben mit etwas Mehl bestäuben. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebel, Karott und Fleisch hineingeben und bei starker Hitze unter häufigem Rühren und Wenden rundum anbräunen. Wein zugiessen und kochen, bis er verdunstet ist. Die Tomaten im Mixer pürieren und mit den Erbsen und 150 ml Wasser in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Hitze reduzieren, die Pfanne abdecken und 1 Stunde köcheln.

 

Koll. (2011), "Der Silber Löffel", Phaidon, 827

Empfohlener Wein
Biasca Premium
Ticino DOC Merlot
2017
Fr. 19.00
Zutaten

Für 4 Personen

  • 4 dicke Beinscheiben (5 cm) von Kalb
  • Mehl, zum Bestäuben
  • 80 g Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Karotte, fein gehackt
  • 175 ml trockener Weisswein
  • 150 g Tomaten aus der Dose
  • 500 g frische Erbsen, gepalt
  • Salz und Pfeffer