Gekochtes Rindfleisch

Vorbereitungszeit: 2 St. 30 Min.
Schwierigkeit: mittel
Lesso casalingo

Zum Pochierem somd Fehlrippe oder Brust geeignet. Man kann auch Kalbsbrust zufügen. Dies ist zwar ein einfaches Gericht nach Hausmannsart, man benötigt jedoch ein recht grosses Stück mageres Fleisch. Um seinen Geschmack optimal zur Geltung zu bringen, sollte man es in heisses Wasser geben, in dem Gemüse bereits 20 Minuten geköchelt hat. Mit Salz würzen und bei geringer Hitze 2 Stunden köcheln. Das Fleisch aus dem Topf nehmen, 10 Minuten ruhen lassen, zerlegen und auf eine vorgewärmte Servierplatte legen. Dazu Grüne Sauce und, wenn Sie mögen, gekochte Kartoffeln servieren. Die Brühe durch ein Sieb passieren und heiss in Schüsseln servieren oder für Risotto verwenden.

 

Grüne Sauce:

Die Kartoffel in leicht gesalzenem Wasser 15 Minuten gar kochen. Abtropfen, noch heiss schälen und halbieren. Das Eigelb herauslösen und mit der Kartoffel mischen. Die Sardellen abtropfen, trockentupfen und ebenso wie Petersilie, Knoblauch und Essiggurke fein hacken. Mit der Kartoffel verrühren. Das Olivenöl in einem dünnen Strahl langsam unter Rühren zugiessen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Essig unterrühren.

 

Koll. (2011), "Der Silber Löffel", Phaidon, 793, 74

Empfohlener Wein
Arzo
Ticino DOC Merlot
2017
Fr. 31.00
ZUTATEN

Für 6 Personen:

  • 1 kg Rindfleisch oder 500 g Rind- und 500 g Kalbfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Selleriestange
  • 1 Karotte
  • Salz

Grüne Sauce (für 4 Personen):

  • 1 kleine Kartoffel
  • 2 hart gekochte Eier
  • 2 in Salz eingelegte Sardellen, filetiert, 10 Minuten in kaltes Wasser gelegt
  • Blätter von 1 Stängel frischer Petersilie
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 Essiggurke, abgetropft
  • 200 ml Olivenöl
  • 2 EL Weissweinessig
  • Salz und Pfeffer