Lamm auf arabische art

Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Schwierigkeit: Leicht
Agnello all'araba

Den Backofen auf 200 C vorheizen. Öl in einer Bratform erhitzen und die Zwiebeln bei geringer Hitze 5 Minuten dünsten, dabei gelegentlich rühren. Aus der Form nehmen. Das Lamm zugeben und unter häufigem Rühren 5 Minuten rundum anbräunen. Die Zwiebeln in die Form zurückgeben. Honig, Safran, Kreuzkümmel, Ingwer und Brühe vermischen, Salz und Pfeffer zugeben und über das Fleisch giessen. Die Bratform mit Folie abdecken und 1 Stunde im Ofen braten, bis das Fleisch gar ist. Inzwischen die Oliven 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, dann abgiessen. Die Mandeln in einer Pfanne in einige Minuten ohne Fett rösten, dabei häufig rühren. 10 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, dan abgiessen. Die Mandeln in einer Pfanne einige Minuten ohne Fett rösten, dabei häufig rühren. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Oliven und Mandeln in die Bratform einrühren. Auf eine vogewärmte Servierplatte legen ,mit Koriander bestreuen und servieren. Als beilage empfehlen wir rische dicke Bohnen, 15 Minuten in Salzwasser gekocht und anschliessend in Butter geschwenkt.

 

Koll. (2011), "Der Silber Löffel", Phaidon, 744

Empfohlener Wein
Arzo
Ticino DOC Merlot
2017
Fr. 31.00
Zutaten

Für 4 Personen

  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  • 1 kg Lammsattel, entbeint und in 5 cm grosse Würfel geschnitten
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 1 Beutel Safran
  • 1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise Ingwerpulver
  • 250 ml heisse Fleischbrühe oder Wasser
  • 80 g grüne Oliven, entsteint
  • 80 g Mandeln
  • 1 Bund fein gehackter, frischer Koriander
  • Salz und Pfeffer